Das Team der Steuerberatung Legerski


myKanzlei — Viel mehr als nur ein Archiv im Internet!
myKanzlei


 

Aktuelles & News

Grundsätzlich kein ermäßigter Steuersatz für Mietwagenunternehmen

22.10.2014 | Die Anwendung des ermäßigten Steuersatzes auf Personenbeförderungsleistungen im Nahverkehr mit Taxen ist grundsätzlich unionsrechtskonform, obwohl entsprechende Personenbeförderungsleistungen mit Mietwagen nicht von dieser Vergünstigung erfasst sind, sondern dem Regelsteuersatz unterliegen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in zwei Urteilen geklärt.


Blindenführhundeschule ist ein Gewerbebetrieb

20.10.2014 | Der Gewinn aus dem Betrieb einer Blindenführhundeschule unterliegt der Gewerbesteuer, entschied das Finanzgericht Münster. Eine Trainerin meinte, dass sie unterrichtend und erzieherisch tätig sei.


Berücksichtigung des Verlusts aus einer verfallenen Call-Option

20.10.2014 | Zu den steuerbaren Gewinnen aus Termingeschäften, durch die der Steuerpflichtige einen Differenzausgleich erlangt, zählen auch Gewinne aus Optionsgeschäften. Dies gilt nach einer neuen Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf auch für Call-Optionen.


Als Kapitalanlage dienende leer stehende Wohnungen zweitwohnungsteuerfrei

15.10.2014 | Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat in zwei Revisionsverfahren entschieden, dass die Zweitwohnungsteuer für eine leer stehende Wohnung nicht erhoben werden darf, wenn sie ausschließlich als Kapitalanlage und nicht auch für eigene Wohnzwecke bzw. als Wohnung für Angehörige vorgehalten wird.


Umsatzsteuer: Dienstwagen-Nutzung durch den Unternehmer

15.10.2014 | Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass die Nutzung eines Unternehmens-Pkws für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte nicht für Zwecke erfolgt, die außerhalb des Unternehmens liegen, und mithin nicht als unentgeltliche Wertabgabe der Umsatzbesteuerung unterfallen.